Suchtfruchtcreme – Avocadocreme

Dieser Dip ist eine schöne Beilage zu Pellkartoffeln oder Gemüsesticks, wenn es mal schnell gehen soll. Er ist ganz einfach zu machen, aber vorsicht, das Zeug macht süchtig.
Daher stammt auch der Name, mein Mann konnte sich nicht merken, wie die Frucht Avocado hieß und hat das Zeug Suchtfrucht getauft.

Avocadocreme
————
– 1 – 2 reife, weiche Avocado
– 1 Becher Creme Fraiche
– 1 Tl. Senf
– Zitronensaft zum Abschmecken
– Salz, Pfeffer
– etwas Zucker
– nach Bedarf Zwiebeln und/oder Knoblauch

– die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale schaben.
– Avocado, Creme Fraiche, Salz, Pfeffer, Senf im Mixbecher pürieren
– Abschmecken mit einigen Spritzern Zitronensaft und etwas Zucker
– Zwiebeln feingehackt bzw. Knoblauch feingehackt unterheben und servieren

Advertisements

Eine Antwort zu “Suchtfruchtcreme – Avocadocreme

  1. So mag ich es am liebsten:
    Avocados pürieren, Salz,Pfeffer, ein Spritzer Zitrone und ganz wenig Essig dazu. Fertig. Mjam!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s