DIY: Ombré – Torte aus dem aktuellen DaWanda LoveMag

Ombré Torte DaWanda Lovemag

Was soll ich sagen, ich bin ganz verliebt in diese Torte!

Und das kam so:
DaWanda hat mal wieder ein neues L♥veMag und darin befindet sich jenes leckere Rezept für diese optisch absolut herausragende Torte.
Das war dann erstmal auch Grund Nr. 1 für mich, dieses Rezept einfach mal auszuprobieren, sie sieht einfach super aus! Sie macht was her und es gibt bestimmt noch Gelegenheiten, bei denen sie auf den Tisch kommt!

Buttercreme Torte mit Mango

Die Herstellung ist relativ langwierig gewesen und eher mittelschwer. Ich bin eigentlich sehr untalentiert, was Torten angeht, aber das Ergebnis läßt sich sehen.
Ich bin genau so vorgegangen, wie der Backbube es beschrieben hat, allerdings mit etwas einfacheren Hilfsmitteln.
Ich habe es mir verkniffen, eine zweite 20 cm Backform nur für dieses Projekt zu kaufen und als Drehteller mußte ein einfacher, von Hand gedrehter Teller herhalten.

Außerdem habe ich das Rezept abgewandelt, es war mir deutlich zu zuckerhaltig.
Ich rehcne immer etwa 20% Zucker auf die gesamte Zutatenmenge und bin bei pi mal Daumen 180g Zucker für den Teig gelandet. Das ergibt sich für mich logischerweise aus dem Zuckergehalt von Früchten, der ungefähr bei 15% liegt. Die schmecken angenehm süß, aber nicht überzuckert. Etwas mehr dazu und man hat ein sehr süßes Ergebnis. Jeder weitere Zucker trägt nichts weiter zum Süßempfinden bei, dafür aber umso mehr zu den Kilos auf den Hüften.
Bei dem Frosting frage ich mich immer noch, wo der liebe Backbube 720g Puderzucker unterbringen will. Ich bin mit einem Block weiße Schokolade à 250 g und einer Packung Puderzucker à 250 g ausgekommen, die Buttercrememasse reicht völlig aus.
Das Frosting ist insgesamt sehr gut handlebar geworden, im Kühlschrank ist die ganze Torte schön fest geworden.

MAI 037

Buttercreme_Torte

So, jetzt geht es aber ans genießen, sie ist vielleicht nicht ganz so perfekt geworden, wie das Original, aber sie schmeckt superlecker!
Und sie sieht einfach wunderschön aus, außen und innen!

Wir haben schön miteinander Kaffee getrunken, ich habe die Sippe spontan dazu eingeladen. (Irgendwo muß man die Kalorien ja unterbringen. 😉 ) Was gibt es besseres, als Sonntagsnachmittags Kaffee und Kuchen?

Eine gute Variante könnten ganz fein gewürfelte Mangostückchen in der Buttercreme im Kuchen sein. Ich liebe fruchtig – süße Kombinationen.

MAI 052

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s