Farbaktion: Maiduft

Maiduft_01

DaWanda Farbaktion Maiduft
Zur Zeit ärgere ich mich ein wenig, weil ich echt spät dran bin mit meinen Farbaktionsbeiträgen und das, obwohl die Farbstellung eigentlich ganz meine ist: flieder und weiß. Violetttöne aller Art und weiß dazu.
Aber der Urlaub kam dazwischen, was solls. Ich zeig Euch die Sachen hier trotzdem.
Es gibt wunderschöne Dekoherzen mit fliederfarbenen und rosa Blümchenstoffen. Auch der Hortensien Stoff wurde verarbeitet, passend zur Jahreszeit.
Jeweils zwei unique Herzen im Paar.

Maiduft_02

Mein Garten im Mai
Als ich mit dem Garten anfing, war ich zwischen Frühling und Sommer sehr enttäuscht, weil nichts richtig geblüht hat. Dann habe ich mich darauf konzentriert, vor allem Pflanzen noch zu setzen, die diese Lücke füllen. Viel Flieder, Pfingstrosen, Waldmeister, Akeleien.
Im Moment ist der Garten einfach ein echter Hammer, die Clematis und der Blauregen an der Terasse blühen und es duftet einfach herrlich. Dazu blühen sehr viele blaue und violette Pflanzen, ich liebe es!
Guck mal und nimm Platz! 🙂

Maiduft_05

Ein ursprünglicher Flecken am Felswall, sooo romantisch! (Hornveilchen, Günsel, Löwenzahn und Storchschnabel) Der Felswall ist ein Bereich, der möglichst natürlich gedeihen soll, ich zupfe nur sehr sporadisch das Unkraut in diesem Bereich und bemühe mich, dort so wenig wie möglich einzugreifen.

Maiduft_04

European Song Contest
Soo, nun muß ich diesen Beitrag erstmal beenden und bleibe Dir die Maiduft-Artikel auf DaWanda bis morgen schuldig, weil ich unbedingt ESC gucken muß!
Guckst Du auch?
Ich immer. Ist zwar so gar nicht meine Musikrichtung aber es gehört zu den alljährlichen Ritualen. Ich finds schön, das Europa eine Gemeinsamkeit in der Musik hat und trotzdem die Vielfalt der einzelnen Länder eine interessante Mischung ergeben.
Meistens schlafe ich jedoch schon ein, bevor der/die SiegerIn feststeht, macht ja nichts, morgen brüllte es einem sowieso die ganze Welt entgegen! 🙂

Maiduft_03

———————————————————————————-
Nachtrag 25.05.15

Also hier sind nun die vier Herzpaare:
MaiDuft #1
MaiDuft #2
Hortensien Herzen #1
Hortensien Herzen #2

Das war der ESC 2015

Über das Abschneiden Von Deutschland muß man nicht mehr viel sagen, meiner Meinung nach war der Song zwar handwerklich gut vorgetragen von Ann Sophie und ich drücke ihr die Daumen, das man noch viel von ihr hört. Allerdings fand ich, das der Song nicht wirklich herausstach aus dem „Einheitsgedudel“. Leider! Schade!
Aber wahrscheinlich hat sie durch dieses Ergebnis mehr PR und Aufmerksamkeit, als wäre sie irgendwo im mittleren Nichts gelandet, so gesehen muß man das einfach positiv sehen.

Die Sieger
Schweden gewinnt mit Måns Zelmerlöw, ein Konsenssieg meiner Meinung nach. Einer der wenigen Songs, der wirklich herausstach, wenn es auch nicht mein persönlicher Favorit war.
Rußland kam mit Polina Gargarina auf dem zweiten Platz, das war sehr politisch. Zum Einen einen Friedenshymne, wo man fast schon Bedenken bekommt, das ein gewisser Wladimir P. eine Friedensbotschaft sendet. Sie bedient auf jeden Fall perfekt die Sehnsucht nach Frieden in Europa und beinahe hätte es auch geklappt, das Rußland mal wieder „Ort des Geschehens“ wird. Zum Zweiten hat Rußland natürlich viele befreundete Nachbarn und Auswanderer in Europa, so daß von dort sicher eine erhebliche Anzahl von Stimmen gekommen ist. Interessant fand ich die Szene, als Conchita sich zu der vermeintlichen Favoritin drapierte, Schweden dann aber in der zweiten Hälfte des Votings von einem kleinen Rückstand gnadenlos an die Spitze gezogen ist.
Italien auf dem dritten Platz finde ich gut, die drei von Il Volo waren meiner Meinung nach sehr stark und auch angenehm zu hören. Im Zuschauervoting hätten sie gewonnen.

Slovenien
Zugegeben, ich vote immer für Slovenien, mein Herz lebt dort und was muß das muß.
Aber dieser Auftritt von Maraaya mit Frontfrau Marjetka Vovk hat mein Verständnis von Popmusik auf eine harte Probe gestellt.
– Ein R’n B-Song, der aber nur sehr entfernt an R’n B erinnert.
– eine Frau in einem brautkleidartigen Etwas auf der Bühne
– die Leadsängerin trägt permanent große und auffällige Kopfhörer
Jeder Punkt für sich wäre prinzipiell noch in Ordnung gegangen, aber alles drei auf’n Mal, das war dann doch zuviel für Mutter’s Tochter! Ich grübele immer noch.
Also wenn sie ein etwas poppigeres Outfit getragen hätte, dann würde der Rest für mich auch in Ordnung gehen …

Meine persönliche Favoritin …
… war Aminata Savadogo für Lettland.
Der Song Love Injected lässt sich nur schwer in eine musikalische Schublade stecken. Eine ruhig – dramatische Nummer, die mit der aufwendigen Bühnentechnik und ihrer Performance perfekt inszeniert worden ist. Einfach toll! Der 6. Platz war auf jeden Fall verdient.
Hier geht es zum Musikvideo von Aminata.

So, das war der ESC 2015, jetzt darf er auch ganz schnell wieder in Vergessenheit geraten zusammen mit der Frau Wurst, die mir irgendwie auf die Nerven geht. Nicht wegen ihrer Orientierung wie auch immer, sondern als Person einfach so. Einfach nicht mein Fall. Hab mich auch schwer gewundert, das sie es mit einem doch recht mittelmäßigen Song letztes Jahr so weit gebracht hat …

Meine Favoritin forever and ever ist und bleibt Loreen mit dem Weltklassetitel Euphoria!

In diesem Sinne wünsche ich Dir einen schönen Abend! 🙂
——————————————————————————–
Nachgereicht am 28.05.15:

Für die DaWanda Farbaktion MaiDuft habe ich noch zwei Federmäppchen genäht. Mußte sein, auch wenn die Farbaktion jetzt so gut wie vorbei ist. Die Farbe, der Stoff, das Muster, ich mags einfach! Wahrscheinlich wird es demnächst noch das einen oder andere Fliederlastige Teil geben.
Tadaa, hier sind nun die Mäppchen:

Mai 131

Mai 126

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s