Sportspammen auf Dawanda

Dieser Blogeintrag richtet sich in erster Linie an die Verkäuferkollegen auf DaWanda, welche auch schon so ihre Erfahrungen auf DaWanda gemacht haben!

daily_01

Sportspammen auf DaWanda
Ich weiß nicht, ob Ihr es inzwischen mitbekommen habt, aber es ist leider eine Unsitte dort eingerissen, die sich geschäftsschädigend auswirkt.
Viele ausländische Shops nutzen es aus, das sie keine Gebühren beim Einstellen auf DaWanda zahlen müssen und stellen inzwischen täglich und teilweise sogar stündlich ihre Shops vorne wieder ein.
Wenn man auf die einzelnen Kategorien oder Unterkategorien auf der DaWanda-Seite geht, bekommt man dann seitenweise Ware aus dem gleichen Shop angezeigt, da ja dort immer das eingespielt wird, was gerade NEU auf der Seite eingestellt worden ist.
Das ist in meinen Augen ein Mißbrauch dieser Funktion auf DaWanda und ich nenne es SPAMMEN und als Steigerung davon SPORTSPAMMEN!
Da nimmt ein Shop dann mal eben die ersten 3-10 Seiten von DaWanda ein und alle anderen werden schlicht unsichtbar.
Natürlich will sich jeder einen solchen Vorteil verschaffen und so überbieten sich diese Spam-Shops inzwischen damit, möglichst häufig am Tag ihren Kram wieder nach vorne zu schieben.

Dies geht im Moment vor allem auf Kosten der deutschen Shops, die Einstellgebühren zahlen müssen und natürlich nicht dagegen anstinken können. Um 100 Artikel einzustellen, muß ich mindestens 10 Euro bezahlen, wie soll ich das täglich ein bis mehrmals leisten?
Vor allem ist dies ja auch nicht im Sinne des Erfinders, da so die Übersicht über die wunderbare Vielfalt auf DaWanda vollständig verloren geht.

Ich muß leider feststellen, das dieser Monat auf DaWanda überaus Mau war. Etsy hat mit einem Shop und ca. 370 Artikeln mehr Geld eingebracht als DaWanda mit 3 Shops und ca. 1600 Artikeln.
Dafür habe ich bei DaWanda ungefähr eine Rechnung über 40% der Einnahmen inkl. Logenplatzbuchung, während bei Etsy der Rechnungsbetrag ca. 12,5% der Einnahmen betragen wird.

Auf anderen Plattformen ist dies nicht erlaubt und Verkäufern drohen harte Konsequenzen, wenn sie sich derart verhalten, siehe zum Beispiel Amaz0n:
“ Unsachgemäßer Gebrauch der Verkaufsplattform A…: Die Verkaufsplattform A… steht allen Verkäufer zur Verfügung. Spielt ein Verkäufer wiederholt unverhältnismäßig große Datenmengen auf oder nutzt anderweitig die Plattform in einer unangemessenen Weise, kann dies zu einer unverhältnismäßigen Beanspruchung führen und den schnellen und einfachen Zugriff anderer Verkäufer auf die Plattform beeinträchtigen. Bei einem solchen Missbrauch behält sich A… vor, nach eigenem Ermessen für diese/n Verkäufer den Zugriff für das Aufspielen von Daten oder auf andere Funktionalitäten zu beschränken oder zu sperren, bis der Verkäufer diesen unsachgemäßen Gebrauch einstellt. “

Wir als Verkäufer sollten dringend dagegen protestieren und DaWanda auffordern, diesen Mißstand abzustellen.

Hier wird im Forum darüber geschrieben:
http://de.dawanda.com/topic/9151/13603115

Ans DaWanda Feedback schreiben!
Wichtig ist auch, dass das Feedback von DaWanda von möglichst vielen Mitgliedern angeschrieben wird, damit es bei denen ein Thema wird. Hier mein Schreiben an DaWanda:

Hallo liebes DaWanda – Team,
leider muß ich, wie auch viele andere Verkäufer auf DaWanda in letzter Zeit feststellen, das Shops von ausländischen Plattformen teilweise mehrere Seiten voll Artikel gleichzeitig bis hin zu ihrem ganzen Shopinhalt täglich mehrere Male neu einstellen.

Das geht in meinen Augen inzwischen ganz eindeutig hin zu einem Mißbrauch der Plattform.

Vor allem benachteiligt es uns deutsche Verkäufer ganz massiv, da wir es uns sicher nicht leisten können, täglich mehrmals so viele Artikel neu einstellen zu können, um in dieser Ansicht sichtbar zu bleiben.

Bedenkt mal bitte, dass wir kleinen deutschen Händler diejenigen waren, die diese Plattform mit groß gemacht haben und ihr das liebevolle Image ermöglicht haben. Und jetzt bekommen wir auf diese Weise einen Arschtritt?

Bitte tut endlich was, damit ein faires Nebeneinander und somit ein fairer Wettbewerb wieder möglich ist auf DaWanda!

Aktuelles Beispiel: im Moment stellt bei Schmuck gerade http://de.dawanda.com/shop/handmadepers…. seinen Shop wieder vorne ein …

Viele Grüße, Britta Fehrmann

Was ist zu tun?

Es geht sicherlich nicht darum, die ausländischen Shops von der DaWanda Plattform verdrängen zu wollen, sonder vielmehr darum, das ENDLICH ALLE die gleichen Einstellgebühren zahlen bzw. das es nicht mehr möglich ist, via Lister oder Neu Einstellen täglich die Plattform von vorne mit den jeweiligen Angeboten vollzupumpen. Damit alle wieder die gleichen Chancen haben!

Ich bin ja sonst nicht so häufig in der „Protestfraktion“ zu finden, aber dieses Thema und vor allem dieses Verhalten geht mir sehr auf die nerven.
Bitte schreibt ebenfalls ans DaWanda-Feedback, wenn Euch dieses Thema bewegt, es ist wichtig, damit bei DaWanda das Thema in der Statistik sichtbar wird. Nur wenn möglichst viele ans Feedback schreiben, können wir dem hier begegnen!

Viele liebe Grüße, Britta

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Update vom 30.05.2016
Der Protest auf DaWanda hat einiges bewirkt, die Plattformbetreiber haben Einsicht und wollen Ihre Suchergebnisse und Katalogseiten besser darstellen. Dazu werden aktuell Tests gefahren, mit denen die Usability und die Konversionsrate getestet werden. Im Sommer werden die Ergebnisse dann wohl umgesetzt.
Für die Anzeige auf den Katalogseiten wurde jetzt ein voreingestellter Filter geschaltet, der für die jeweilige Nationalität eine Voreinstellung anzeigt.
Dann wollen wir mal hoffen, das sich einiges bessert, denn so kann es einfach nicht weitergehen. Aktuell bin ich dabei, großräumig mein Angebot bei DaWanda abzubauen, da es einfach zu teuer ist, über tausend Artikel gelistet zu haben, die aber kaum noch in Erscheinung treten und kaum noch gekauft werden. So ganz out können sie ja nicht sein, denn auf anderen Plattformen sieht es deutlich besser aus mit der Konversionsrate und dem Umsatz.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s